Altmaier: „Mehr Aufmerksamkeit für Reallabore“ – Bundeswirtschaftsministerium vergibt Innovationspreis für Testräume für Innovation und Regulierung

By   /  December 3, 2019  /  Comments Off on Altmaier: „Mehr Aufmerksamkeit für Reallabore“ – Bundeswirtschaftsministerium vergibt Innovationspreis für Testräume für Innovation und Regulierung

    Print       Email

Source: Bundesministerium fur Wirtschaft und Energie Reallabore sichtbar machen, innovative Ideen würdigen und zu neuen Reallaboren ermuntern – das sind die Ziele des Wettbewerbs „Innovationspreis Reallabore: Testräume für Innovation und Regulierung“, den das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie heute gestartet hat. Unternehmen und Forschungseinrichtungen können sich mit geplanten, laufenden und abgeschlossenen Reallaboren bis zum 19. Februar 2020 bewerben.
Bundeswirtschaftsminister Altmaier: „Reallabore besitzen eine wichtige Bedeutung für den Innovationsstandort Deutschland. Kreative Unternehmen, Verwaltungen und Forscher testen in Reallaboren, was noch vor Jahren undenkbar war: autonome Fahrzeuge beispielsweise, neue Lösungen für Telemedizin oder öffentliche Verwaltungen. Reallabore helfen uns zu verstehen, welche Regeln die digitale Welt von morgen braucht. Viel zu häufig bleiben die Projekte verborgen, obwohl wir von ihnen lernen könnten. Das wollen wir ändern, in dem wir herausragende Ideen und Projekte auszeichnen und mutigen Vordenkern die Aufmerksamkeit verschaffen, die sie verdienen.“
Reallabore sind zeitlich und oft räumlich begrenzte Testräume, in denen innovative Technologien oder Geschäftsmodelle unter realen Bedingungen erprobt werden. Reallabore erfordern oftmals Ausnahmegenehmigungen oder die Nutzung von Experimentierklauseln und liefern wichtige Erkenntnisse, ob und wie der rechtliche Rahmen weiterentwickelt werden muss.
Der Preis wird technologie- und innovationsübergreifend vergeben und gliedert sich in drei Kategorien:
Kategorie „Ausblicke“: Ideen für Reallabore
Kategorie „Einblicke“: Reallabore in der Umsetzung
Kategorie „Rückblicke“: Abgeschlossene Reallabore
Eine unabhängige Fachjury wählt für jede Kategorie drei Sieger aus. Zentrale Kriterien sind dabei der Nutzen für die Weiterentwicklung des jeweiligen Rechts- und Vorschriftenrahmens und der Vorbildcharakter des Reallabors.
Die Sieger des Wettbewerbs werden im Frühsommer 2020 im Rahmen einer Festveranstaltung ausgezeichnet und der Öffentlichkeit präsentiert. Alle ausgezeichneten Reallabore sind berechtigt, das Label „Reallabore – Testräume für Innovation und Regulierung“ zu tragen.
Unternehmen, Verwaltungen und Forschungseinrichtungen können sich bis zum 19. Februar 2020 unter folgendem Link bewerben: www.innovationspreis-reallabore.de.
Parallel setzt das Bundeswirtschaftsministerium die Förderinitiative „Reallabore der Energiewende“ um, in deren Rahmen Bundeswirtschaftsminister Altmaier im Juli 2019 die 20 Gewinner des entsprechenden Ideenwettbewerbs bekanntgegeben hat. In diesen Projekten werden zukunftsweisende Energietechnologien unter realen Bedingungen und im industriellen Maßstab erprobt. Reallabore der Energiewende sind von einer Bewerbung um den „Innovationspreis Reallabore: Testräume für Innovation und Regulierung“ ausgeschlossen.
Alle Informationen zur Reallabore-Strategie des BMWi erhalten Sie unter www.reallabore-bmwi.de.

MIL OSI

    Print       Email

You might also like...

Elisabeth Motschmann: “Deutschland ist ein Kulturland”

Read More →