Corona-Infos und Beratung für Beschäftigte in verschiedenen Sprachen

By   /  March 26, 2020  /  Comments Off on Corona-Infos und Beratung für Beschäftigte in verschiedenen Sprachen

    Print       Email

Source: DGB – Bundesvorstand
25.03.2020
Corona-Infos und Beratung für Beschäftigte in verschiedenen Sprachen
Die wichtigsten Informationen für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in der Corona-Krise auf Deutsch, Englisch, Polnisch, Rumänisch, Bulgarisch, Ungarisch, Kroatisch und Tschechisch – auf den Seiten des DGB-Projekts “Faire Mobilität”. Außerdem bietet “Faire Mobilität” Hotlines für osteuropäische Beschäftigte in Bosnisch-Kroatisch-Serbisch, Bulgarisch, Polnisch, Rumänisch und Ungarisch.

Faire Mobilität

Das DGB-Projekt Faire Mobilität hat eine bundesweite Telefon-Hotline für Beschäftigte aus mittel- und osteuropäischen Ländern in fünf Sprachen eingerichtet. Mobile Beschäftigte aus Polen, Rumänien, Bulgarien, Ungarn und Kroatien können sich ab sofort zu ihren Arbeitsrechten in Deutschland während der Corona-Krise informieren.
Die bundesweite Hotline ist zunächst bis Ende April geschaltet. Faire Mobilität versucht damit auf die akuten Fragen osteuropäischer Beschäftigter kurzfristig zu reagieren.
Bosnisch-Kroatisch-Serbisch: 0800 0005776
Bulgarisch: 0800 1014341
Polnisch: 0800 0005780
Rumänisch: 0800 0005602
Ungarisch: 0800 0005614
Außerdem hat “Faire Mobilität” grundsätzliche Informationen für Beschäftigte in der Corona-Krise in mehreren Sprachen zusammengestellt:
Weitere Informationen des DGB-Bezirks Sachsen zu Kurzarbeit für Beschäftigte aus Tschechien und Polen

Vorschlagen

Nach oben

MIL OSI

    Print       Email

You might also like...

Corona: Maßnahmen zum Arbeitsschutz im Betrieb

Read More →