Bundesumweltministerin Svenja Schulze gratuliert Gewinnerinnen und Gewinnern des Schulmalwettbewerbs zum Thema Insekten

By   /  June 30, 2020  /  Comments Off on Bundesumweltministerin Svenja Schulze gratuliert Gewinnerinnen und Gewinnern des Schulmalwettbewerbs zum Thema Insekten

    Print       Email

Source: Bundesministerium fur Umwelt Naturschutz Bau und Reaktorsicherheit
Die Bundesumweltministerin und Schirmherrin des bundesweiten Malwettbewerbs “Insekten – kleine Tiere, große Wirkung” gratulierte den Gewinnerinnen und Gewinnern.

Bei dem bundesweiten Schulmalwettbewerb “Insekten – kleine Tiere, große Wirkung” wurden aus mehr als 900 Einsendungen die Gewinnerinnen und Gewinner ermittelt. Bundesumweltministerin Sevnja Schulze ist Schirmherrin des Wettbewerbs, der im Rahmen der UN-Dekade Biologische Vielfalt durchgeführt wurde.
Bundesumweltministerin Svenja Schulze: “Die zahlreichen Einsendungen und die ausdrucksstarken Bilder führen uns vor Augen, wie nützlich und wertvoll Insekten für unseren Artenreichtum sind. Das Bewusstsein dafür ist bei uns allen notwendig. Die vielfältigen Maßnahmen, die wir mit unserem Aktionsprogramm Insektenschutz zur Verbesserung der Lebensbedingungen von Insekten angestoßen haben, greifen nur, wenn sie eine breite Unterstützung in der Bevölkerung finden. Deshalb freut es mich sehr, dass auch bei Kindern und Jugendlichen das Interesse an dem Thema so groß ist.”
Es werden jeweils drei Preise in den Kategorien 3. bis 4. Klasse, 5. bis 6. Klasse und 7. bis 9. Klasse vergeben. Die ersten Preise gehen an die Ratoldusschule GMS in Radolfzell, Baden-Württemberg (Gewinner 3. bis 4. Klassen), das Max-Planck-Gymnasium in Bielefeld, NRW (Gewinner 5. bis 6. Klassen) und die Otto-Schott-Realschule in Witten, NRW (Gewinner 7. bis 9. Klassen). Der Jury gehörten unter anderem die UN-Dekade-Jugendbotschafterin Chiara Knüpfer sowie die Schulleiterin der Hans Alfred Keller – Schule in Siegburg, Katharina Sadeghian, an.

Über die UN-Dekade Biologische Vielfalt
Die Vereinten Nationen haben das Jahrzehnt von 2011-2020 als UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgerufen. Ziel ist es, den weltweiten Rückgang der biologischen Vielfalt aufzuhalten. Dazu soll auch das öffentliche Bewusstsein gefördert werden. Die UN-Dekade möchte mehr Menschen für die Erhaltung der biologischen Vielfalt, unserer natürlichen Lebensgrundlage, gewinnen. Die deutschen Aktivitäten zur UN-Dekade stehen in den Jahren 2019/2020 unter dem Motto “Insekten schützen – gemeinsam für die Vielfalt der Natur”.

Insekten schützen und ihre Vielfalt bewahren
Insektensterben stoppen

30.06.2020 | Pressemitteilung Nr. 105/20 | Naturschutz/Biologische Vielfalt

Weitere Informationen

MIL OSI

    Print       Email

You might also like...

„No justice, no peace“

Read More →