Präsidium von Snowboard Germany im Amt bestätigt

By   /  October 20, 2020  /  Comments Off on Präsidium von Snowboard Germany im Amt bestätigt

    Print       Email

Source: DOSBDas Präsidium von Snowboard Germany (SNBGER) um Präsident Michael Hölz wurde beim Verbandstag im Amt bestätigt.

Die Weichen bei Snowboard Germany in Richtung Zukunft sind gestellt – auch wenn das angesichts der anhaltenden Corona-Pandemie und des unsicheren Saisonverlaufs schwerfällt.
Präsident Prof. Michael Hölz wurde am vergangenen Wochenende im Rahmen des Verbandstags von Snowboard Germany für drei weitere Jahre ohne Gegenstimme zum Präsidenten von Snowboard Germany wiedergewählt. Mit ihm wurden zudem die bisher kommissarischen Mitglieder an der Spitze von SNBGER, Finanzexperte Dr. Hans-Jürgen Niehaus und Ex-Athlet Konstantin Schad, bestätigt. Auch alle anderen Präsidiumsmitglieder bleiben im Amt: die Vizepräsidenten, Herbert John und Stefan Ermisch, die Direktoren Andreas Scheid und Stefan Knirsch, Athlet*innen-Sprecher Paul Berg sowie Vertreterin der Mitarbeitenden, Anna Tischer.
„Als Spitzensportverband ist es unsere Pflicht, den Trainings- und Wettkampfbetrieb so gut es geht am Laufen zu halten. Was wir bei aller Demut im Sport brauchen, sind unsere Erfolge in den Disziplinen unseres wunderbaren Sports und die – leider notwenige – Umsetzung aller Vorsichtsmaßnahmen im Umfeld der Corona-Pandemie“, äußert sich Hölz am Verbandstag zur aktuellen Situation. „Trotz aller Schwierigkeiten wollen wir die erfolgreiche Entwicklung von Snowboard Germany weitergehen und die sportlichen Ziele vor allem in Bezug auf die WM im Februar 2021 und die Olympischen Spiele 2022 nicht aus den Augen verlieren.“
(Quelle: SNBGER)

MIL OSI

    Print       Email

You might also like...

20. Oktober 2020 | Besuch einer Delegation des Gerichtshofs der Europäischen Union beim Bundesverfassungsgericht

Read More →